JustizOnline: digitaler Zugang zur österreichischen Justiz

Seit Ende November 2020 können Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen digital mit der Justiz in Verbindung treten. 

JustizOnline heißt die Webplattform, über die Nutzer/innen Verfahrens- und Akteneinsicht nehmen, Auszüge aus Grund- und Firmenbuch erwerben und mittels Chatbot schnelle Antworten auf justizspezifische Fragen erhalten können.  

Die aktuellen Funktionen von JustizOnline im Überblick:

Abrufbar sind folgende vier Bereiche

  • Meine Verfahren
  • Formulare
  • Grundbuchabfrage
  • Firmenbuchabfrage

Unter der anmeldepflichtigen Rubrik „Meine Verfahren“ können Bürger/innen Einsicht in laufende Verfahren nehmen und sich Informationen zu Verfahrensstand, Ladungen, Terminübersicht und Eingaben holen. Akten bzw. Aktenbestandteile können im Rahmen der Akteneinsicht heruntergeladen werden.

Unter Formulare finden Bürger/innen wichtige Formulare und Anträge an Gerichte sowie Staatsanwaltschaften.

Zu den kostenpflichtigen Abfragen zählen eine umfassende Firmenbuch- und Grundbuchabfrage.

Einfache Fragen zu justizspezifischen Problemen des Alltags werden über den Chatbot „Justitia“ (= textbasiertes Dialogsystem) beantwortet. Ein Begriffslexikon rundet das Angebot ab.

Wo finden Sie JustizOnline?

Der direkte Einstieg erfolgt über JustizOnline - Startseite. Sie finden den Zugang zu JustizOnline auch auf oesterreich.gv.at unter „Weitere Services“.

 

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen