Basiskonto – ein Konto für Jede und Jeden!

Auf konsumentenfragen.at finden Sie aktuell einen Informationsschwerpunkt zum Basiskonto. Zwar gibt es dieses Basiskonto schon seit 2016. Die Vorteile dieses Kontos werden aber noch wenig genutzt.

Deckblatt Broschüre: Zartes Pflänzchen wächst auf Geldmünzen, © AKS/Sozialministerium
Viele Menschen in Österreich und anderen Staaten der EU konnten bisher kein Bankkonto eröffnen, weil sie entweder überschuldet oder wohnsitzlos waren. Die EU hat deshalb in einer Richtlinie festgelegt, dass allen Konsumentinnen/Konsumenten, die sich rechtmäßig in der Europäischen Union aufhalten, ab sofort in allen Mitgliedstaaten das Recht auf ein so genanntes Basiskonto zusteht.

Das österreichische Basiskonto in aller Kürze

  • Alle Konsumentinnen/Konsumenten haben ein Recht auf ein Basiskonto.
  • Ein Basiskonto bietet alle Leistungen wie ein normales Bankkonto. ABER: Sie dürfen ein Basiskonto nicht überziehen!
  • Das Basiskonto kostet im Jahr maximal € 83,45. Als Mitglied einer sozial oder wirtschaftlich schwachen Gruppe, die in einer eigenen Verordnung angeführt ist, bezahlt man nur € 41,73.


Weitere Informationen 

Detaillierte Informationen zum Basiskonto finden Sie auf dem Informationsblatt (erhältlich in 16 Sprachen), in unserer Broschüre „Basiskonto – ein Konto für Sie“ (erhältlich in 10 Sprachen) und unter www.konsumentenfragen.at.

Beide Publikationen kann man bestellen

Zum Download:

Informationsblatt deutsch

Broschüre deutsch "Basiskonto - ein Konto für Sie"


Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen