Was tun bei Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz?

veröffentlicht am 17.08.2022

Hier findet man Hilfe gegen diese Form der psychischen Gewalt 

Spielfiguren, eine steht abseits der Gruppe  , © Alexas Fotos auf pixabay
Mobbing kann in vielen Formen und in unterschiedlichen Gruppen, wie z.B. in der Familie, in der Arbeit oder Schule, Online aber auch in Freizeit-Gruppen passieren.
Gemeint ist psychische Gewalt wie z.B. Demütigungen, Verbreitung falscher Tatsachen, Zuweisung sinnloser Aufgaben, Gewaltandrohung, soziale Exklusion oder eine fortgesetzte, unangemessene Kritik. (vergl. Mobbing – Wikipedia)

Wie kann man Mobbing erkennen?

Konflikte oder Auseinandersetzungen sind im Zusammenleben von Menschen normal und können in den meisten Fällen durch Kompromisse oder Einlenken gelöst werden. Mobbing jedoch hat zum Ziel, eine Person zu isolieren, zu schwächen oder auszugrenzen bzw. zu vertreiben.

Von Mobbing spricht man, wenn folgende Punkte erfüllt sind:

  • Der/die Betroffene wird regelmäßig beleidigt, geärgert, ausgeschlossen, belästigt, ignoriert, verspottet oder gequält. Diese Handlungen geschehen öfter und über einen längeren Zeitraum.
  • Der/die Betroffene wird von mehreren Personen oder einer überlegenen Person (z.B. Lehrperson/Arbeitgeber:in) angegriffen oder ausgeschlossen.
  • Der/die Betroffene hat es sehr schwer, aus eigener Kraft etwas an dieser Situation zu ändern.

Wann wird es zu viel?

Wenn Konflikte nicht mehr ohne Hilfe von Außenstehenden gelöst werden können, wenn das permanente Gefühl von Hilflosigkeit besteht, oder bereits körperliche Symptome wie Schlafstörungen auftreten, ist es höchste Zeit Hilft in Anspruch zu nehmen.

Beratungsstellen in Wien und österreichweit

Wienxtra bietet Mobbing-Beratung für Kinder und Jugendliche aller Schulstufen sowie deren Bezugspersonen.
Bei der kostenlosen, vertraulichen und anonymen Beratung steht die Fallbesprechung, Entlastung und die nächsten Schritte im Fokus, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Di, 20.9.2022, 15:30-18:30 Uhr

Di, 18.10.2022, 15:30-18:30 Uhr

Di, 22.11.2022, 15:30-18:30 Uhr

Di, 20.12.2022, 15:30-18:30 Uhr

Auf der Seite von wienxtra finden Lehrer:innen Informationen, Methoden und aktuelle Handlungsanweisungen, wie man Mobbingsituationen begegnen kann. No-Blame-Approach (wienxtra.at)  und Farsta (wienxtra.at)

Die Arbeiterkammer Wien berät u.a. zu Lehrlingsrecht, Arbeitsrecht und Mobbing am Arbeitsplatz. Auf der Website Mobbing | Arbeiterkammer können Sie mit dem Mobbing Tagebuch bzw. der Checkliste festhalten, wie sehr Sie betroffen sind.

Der Verein ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit hilft bei Problemen im Zusammenhang mit rassistischen Angriffen und/oder Hass im Internet. ZARA - Zivilcourage & Anti-Rassismus-Arbeit

Auf der Service-Seite der Stadt Wien Thema "Mobbing" - Sozialinfo Wien ist eine Vielzahl weitere Stellen aufgelistet die bei systematischem Psychoterror am Arbeitsplatz, in der Schule oder über Soziale Medien helfen können.

Das Portal Saferinternet.at widmet dem Thema Cyber-Mobbing mehrere Seiten und hat Stellen angegeben, die in diesem Fall speziell Unterstützung und Beratung leisten. Alles zum Thema Cyber-Mobbing! - saferinternet.at

Der Verein BUDDY - Gemeinsam gegen Mobbing bezweckt die Präventions- und Aufklärungsarbeit zur Verhinderung von Mobbing jeglicher Art (inklusive Cyber-Mobbing) sowie Gewaltübergriffen bei Kindern und Jugendlichen an österreichischen Schulen und Jugendzentren HOME | buddy4you

Auch in den Bundesländern sind Ansprechpartner:innen vor Ort, die zu Mobbingprävention und  -beratung spezielle Angebote haben. Diese Aufstellung erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Burgenland: z.B. Privaten Pädagogischen Hochschule Burgenland Mobbing(präventions)beratung - PPH Burgenland (ph-burgenland.at) oder AK Burgenland Mobbing | Arbeiterkammer Burgenland

Steiermark: z.B. Gewaltschutzzentrum Steiermark Mobbing-Beratung - Gewaltschutzzentrum Steiermark (gewaltschutzzentrum-steiermark.at) oder die Kinder- und Jugendanwaltschaft Anlauf- und Koordinierungsstelle bei Mobbing - Kija Land Steiermark

Kärnten: z.B. Selbsthilfe Kärnten SHG Mobbing - Selbsthilfe Kaernten (selbsthilfe-kaernten.at) oder bestHELP: Beratung und Hilfe-Thema: Mobbing im Bundesland Kärnten

Tirol: z.B. AK Tirol Mobbing | Arbeiterkammer Tirol oder Stop-Mobbing, ein Angebot der SCHUSO – Schulsozialarbeit Tirol Mobbing | Arbeiterkammer Tirol

Vorarlberg: z.B. Koordinationsstelle Mobbing der Bildungsdirektion Koordinationsstelle Mobbing , Bildungsdirektion Vorarlberg (bildung-vbg.gv.at) oder Mobbingberatung des ÖGB Mobbingberatung | ÖGB (oegb.at)

Salzburg: z.B. Beratungsstelle für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheitspsychologie Beratungsstelle für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheitspsychologie (plus.ac.at) oder Gesundes Salzburg Mobbing und Konfliktbewältigung - Gesundes Salzburg

Oberösterreich: z.B. pro mente OÖ mobbing - pro mente OÖ (pmooe.at) oder bestHELP.at bestHELP: Beratung und Hilfe-Thema: Mobbing im Bundesland Oberösterreich

Niederösterreich: z.B. Fachstelle für Gewaltprävention Startseite - Fachstelle für Gewaltprävention des Landes Niederösterreich (gewaltpraevention-noe.at) oder Verein Mobbing-Selbsthilfe index (mose.at)

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen