VKI-Preis für jungen Journalismus im Bereich Verbraucherinformation

veröffentlicht am 24.03.2021

Die Einreichfrist wurde bis 11. April 2021 verlängert! 

Anlässlich des 60jährigen Jubiläums des Vereins für Konsumenteninformation (VKI), verleiht die Organisation einen Preis für jungen Journalismus im Bereich Verbraucherinformation.

Füllfederhalter, © Photo by moritz320 on Pixabay
Mit diesem Preis sollen junge Journalistinnen und Journalisten für ihre hervorragenden Beiträge ausgezeichnet werden, die Aspekte des nachhaltigen Konsums bzw. Auswirkungen der Digitalisierung auf Verbraucherinnen und Verbraucher beleuchten.

Texte können bis 11. April 2021 in den Kategorien "Digitalisierung" und "Nachhaltiger Konsum" eingereicht werden. Die Bewerbung sollte neben dem Text auch eine Begründung für die Auswahl, eine Liste verwendeter Literatur sowie eine kurze Zusammenfassung des Beitrags enthalten.

Zur Teilnahme berechtigt sind Journalistinnen und Journalisten bzw. journalistische Bloggerinnen und Blogger, die nicht älter als 30 Jahre sind (Geburtsjahrgang 1991 und jünger).

Teilnahmeberechtigt sind auch angehende Journalistinnen und Journalisten; neben Einzelpersonen können auch Autorenteams ihre Beiträge einreichen.


Das Preisgeld ist mit insgesamt 6.000,- Euro dotiert. Es werden 3 Preise pro Kategorie vergeben: Der 1. Platz wird mit je 1.500,-  Euro prämiert, der 2. und 3. Platz sind jeweils mit 1.000,- Euro bzw. 500,- Euro dotiert.

Die Beiträge der Gewinnerinnen und Gewinner werden in der KONSUMENT-Jubiläumsausgabe im September 2021 sowie auf der Website des VKI mit Namensnennung veröffentlicht.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Interessierte hier.

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen