Frag Barbara - Webinare für Eltern

Was Sie schon immer über Digitale Spiele, ungeeignete Inhalte im Internet, Cyber-Mobbing, Sexualität und Online-Sucht wissen wollten 

Abbildung eines Bildschirms mit Schulung über Video Konferenz , © Pixabay
Schon viele Jahre stellt Saferinternet.at  unterhaltsame kurze Videos über youtube online, in denen Eltern (und Jugendliche) Tipps für einen verantwortungsvollen Umgang mit sozialen Medien erhalten. Nicht mit erhobenem Zeigefinger sondern sehr praxisnah gibt Frau Barbara Buchegger, die pädagogische Leiterin von Saferinternet.at Antworten auf viele Fragen.

Dieses Angebot wird nun mit Webinaren für Eltern und erwachsene Bezugspersonen erweitert. Neben Barbara Buchegger stehen weitere Expertinnen und Experten für Diskussionen rund ums Internet zur Verfügung.

Termine und Themen

  • Montag, 28.12.2020 von 19:00-20:30 Uhr
    Thema: "Game Over? Über den Umgang mit digitalen Spielen in der Familie“
    Welche Spiele sind geeignet, wie lange dürfen Kinder spielen, wie erkenne ich Spielsucht sind nur ein paar der Themen, die besprochen werden.
  •  Dienstag, 29.12.2020 von 19:00-20:30 Uhr
    Thema: "Momo, Jonathan Galindo, Game Master & Co. – wie kann ich mein Kind beim Umgang mit angstmachenden Inhalten unterstützen?"
    Früher oder später kommen Kinder und Jugendlichen über das Internet mit problematischen Inhalten in Berührung. Die Expertinnen erklären, wie man die Nutzerinnen und Nutzer sensibilisieren und schützen kann.
  • Mittwoch, 30.12.2020 von 19:00-20:30 Uhr
    Thema: "Aktiv gegen Cyber-Mobbing – was kann ich tun?“
    Auch wenn Mobbing kein neues Phänomen ist, wird es doch im virtuellen Raum erleichtert. Im Webinar erfahren Sie welche Gesetze es zu Cyber-Mobbing gibt, wie man sich davor schützt u.a.
  • Montag, 04.01.2021 von 19:00-20:30 Uhr
    Thema: "Sexualität 2.0: Wie spreche ich mit meinem Kind über Pornos, Sexting, Cybergrooming & Co?“
    Mit der Digitalisierung sind neue Formen der Verbreitung sexueller Inhalte entstanden, Heranwachsende sind oft sehr früh mit sexuellen Themen konfrontiert. Das kann Unsicherheit auf Seite der Eltern, aber auch beim Nachwuchs hervorrufen. Um dem entgegen zu wirken, bekommen Sie in diesem Seminar klare Antworten auf all Ihre Fragen.
  • Dienstag, 05.01.2021 von 19:00-20:30 Uhr
    Thema: "Online- und Mediensucht: Ist mein Kind spiel- bzw. handysüchtig?“
    Durch die Corona Pandemie und Homeschooling sind Kinder und Jugendliche ja fast gezwungenermaßen nahezu pausenlos online. Aber wann wird der tägliche Umgang zur Sucht? Wie kann das richtige Maß gefunden werden, welche Regeln machen Sinn? Auch zu diesem Bereich wissen die Expertinnen Bescheid und unterstützen Sie.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist kostenlos. Pro Termin können bis zu 100 Personen teilnehmen.
Es ist keine Anmeldung notwendig, es gilt das Motto „first-come-first-serve“.

Informationen von Saferinternet.at zum Ablauf der Webinare :„Die Veranstaltung findet über die Videokonferenzplattform Zoom statt. Sie können über das Tool am Computer oder am Smartphone teilnehmen. Mit Headset, Kamera und Mikro können Sie auch per Video mitdiskutieren – zuhören und mitchatten ist auch möglich.

Nicht nur in den Webinaren selbst, sondern schon im Voraus können Sie Ihre Fragen auch  an fragbarbara@saferinternet.at schicken.

Weitere Informationen und die Links zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es hier .

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen