Ursula von der Leyen: Rede zur Lage der Union am 16. September

veröffentlicht am 11.09.2020

Jedes Jahr im September hält die Präsidentin bzw. der Präsident der Europäischen Kommission vor dem Europäischen Parlament eine Rede zur Lage der Union, in der sie/er das vergangene Jahr Revue passieren lässt.

EU Flaggen, © Photo by Guillaume Périgois on Unsplash
Nach dem Vorbild der Rede zur Lage der Nation des Präsidenten der Vereinigten Staaten wurde die "Rede zur Lage der Union" 2009 als Teil einer neuen Kommunikationsstrategie der Europäischen Kommission eingeführt und erstmals 2010 von Kommissionspräsident Manuel Barroso gehalten.

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission seit Dezember 2019, hält erstmal ihre Rede am 16. September 2020. In der Tradition ihrer Vorredner werden die Erfolge des vergangenen Jahres präsentiert und die Prioritäten für das kommende Jahr dargelegt. Ferner wird erläutert, wie die Kommission die dringendsten Themen (Stichwort: European Green Deal und die Digitalstrategie) angehen will, und wie die Zukunft der EU aussehen soll.

Die Rede der Kommissionspräsidentin wird live ab 9 Uhr durch Europe by Satellite übertragen: https://audiovisual.ec.europa.eu/en/ebs/live/1


Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen