Sagen Sie Ihre Meinung: Online-Plattform für den EU-Bürgerdialog startet am 19. April 2021

veröffentlicht am 20.04.2021

Seit gestern sind EU-Bürgerinnen und -Bürger eingeladen, ihre Vorstellungen zur Zukunft der Europäischen Union über eine digitale Plattform einzubringen und damit gemeinsam mit anderen Menschen aus ganz Europa zur Gestaltung der Zukunft Europas beizutragen.

Die digitale Plattform zur Konferenz über die Zukunft Europas, die in 24 Sprachen verfügbar ist, ermöglicht es ab sofort EU-Bürgerinnen und Bürgern, ihre Meinung zu Themen zu äußern, die sie für die Zukunft der EU für wichtig halten.

Die Plattform kreist um zentrale Themen wie

  • Klimawandel und Umwelt
  • Gesundheit
  • eine stärkere und gerechtere Wirtschaft soziale Gerechtigkeit und Beschäftigung
  • die Rolle der EU in der Welt
  • Werte und Rechte, Rechtsstaatlichkeit, Sicherheit
  • digitaler Wandel
  •  Demokratie in Europa
  • Migration
  • Bildung, Kultur, Jugend und Sport

Die Plattform wird die zentrale Drehscheibe der Konferenz über die Zukunft Europas sein und ein Ort, an dem alle Beiträge zur Konferenz zusammengeführt und geteilt werden. Die wichtigsten Ideen und Empfehlungen der Plattform werden in weiterer Folge als Input für dezentrale Veranstaltungen wie europäische Bürgerforen und Plenarversammlungen genutzt, wo sie zur Erstellung der Schlussfolgerungen der Konferenz erörtert werden.

Feierlich eröffnet wird die Konferenz über die Zukunft Europas am 9. Mai, die wegen der Pandemie allerdings teilweise digital stattfinden soll.

Alle weiteren Informationen und weiterführende Links finden Sie in der aktuellen Pressemitteilung der Europäischen Kommission.

Der direkte Link zur Plattform ist https://futureu.europa.eu.

Nützen Sie die Gelegenheit!

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen