Richtig spenden zur Weihnachtszeit

veröffentlicht am 15.12.2021

So kommt Ihre Spende am besten an

images.squarespace-cdn.com, © images.squarespace-cdn.com
Österreicher:innen fühlen sich oft als „Spendenweltmeister“, oft sind es aktuelle Katastrophen im In- und Ausland für die finanzielle Unterstützung geleistet wird, viele erinnern sich z.B. an die Aktionen „Nachbar in Not“ oder die Tsunami Katastrophe 2004. Besonders zum Jahresende wächst die Spendenbereitschaft, 25 bis 30% des jährlichen Spendenaufkommens werden in der Vorweihnachtszeit gesammelt.

Hilfsorganisationen sind nicht nur bei dramatischen Ereignisse oder Katastrophen auf finanzielle Beiträge angewiesen, viele gemeinnützige Organisationen können grundsätzlich nur mit Hilfe von Spenden ihre wohltätige Arbeit tun. In Österreich werden regelmäßig besonders Kinder- und Jugendprojekte, Tierschutz- und Umweltorganisationen unterstützt.

So erzielt Ihre Spende die größte Wirkung

  • Einzelne großzügige Spenden sind wirkungsvoller als viele kleine. Der Fundraising Verband Austria empfiehlt für die Weihnachtsgabe z.B. 30 bis 50 Euro pro Organisation. https://www.fundraising.at/
  • Überlegen Sie, wen Sie auch längerfristig unterstützen wollen. Das „Gießkannenprinzip“ hilft den Vereinen weniger, laufende Zuwendungen halten den Verwaltungsaufwand niedrig. 
  • Regelmäßige Spenden, die auch per Bankeinzug geleistet werden können, ermöglichen den Organisationen längerfristige Planung.   
  • Spenden statt schenken – viele vertrauenswürdige Organisationen wie z.B. Licht für die Welt, Rotes Kreuz, Greenpeace, Caritas etc. machen zu Weihnachten eigene Aktionen, mit denen Sie eine Spende als Geschenk widmen können.
  • Größere Vereine geben auf den Websites oft Hinweise, wo und in welcher Form die Spenden am besten ankommen.

Wenn Sie noch heuer spenden, können Sie dies als Sonderausgaben verbuchen und somit Steuern sparen. Das Bundesministerium für Finanzen führt eine Liste spendenbegünstigter Einrichtungen
Hier finden Sie vielleicht auch Anregungen, falls Sie noch auf der Suche nach unterstützenswerten Initiativen sind. 

Achten Sie auch auf das Österreichische Spendengütesiegel! Unter Österreichisches Spendengütesiegel - Österreichisches Spendengütesiegel (osgs.at) sind 273 Organisationen aufgelistet, die strengen Qualitätskriterien entsprechen und somit gewährleisten, dass die Gelder verantwortungsvoll eingesetzt werden. Die regemäßig überprüften Organisationen verpflichten sich freiwillig, die zur Verfügung stehenden Finanzmittel zweckbestimmt und wirtschaftlich einzusetzen.

Denken Sie an die alte Redewendung „Geben ist seliger als Nehmen“ und machen Sie sich selbst eine Freude in dem Sie anderen helfen.

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen