Erste digitale Interpädagogica 2020

veröffentlicht am 12.11.2020

Schwierige Zeiten verlangen nach innovativen Lösungen

Illustration zu Unterrichtsmaterialien, Waldszene mit Kindern, Hasen, See , ©  Raoul Krischanitz
So findet die traditionelle Bildungsmesse Interpädagogica www.interpaedagogica.at heuer virtuell statt.

Das gesamte Programm steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, nicht nur an den Messetagen vom 12.11.20 bis 14.11.20, sondern weitere 6 Wochen.

Die Schuldnerhilfe Oberösterreich hat im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz Materialien zusammengestellt, die einen Ausschnitt aus dem Schwerpunkt Verbraucherbildung zeigen.

Registrieren Sie sich und Sie können die Inhalte zur Elementarpädagogik, Volksschule, 8./9. Schulstufe und 10./11. Schulstufe digital erleben. Themen die z.B. behandelt werden:
- Smartphone 
- Werbung und Konsum
- Haushalten lernen durch Taschengeld 
- Kaufverhalten in einer globalen Welt
- Achtsamkeit gegenüber Dingen 
- Das erste Konto 

Über die Factsheets „Elternarbeit“, „Kindergarten“, „Volksschule“ sowie „Sekundarstufe 1 und 2“ erfahren Sie mehr zu den Themenbereichen. Die fertig ausgearbeiteten kostenlosen Unterrichtsplanungen finden sich auf der Website www.konsumentenfragen.at  

Auf der Seite der Interpädagogica stehen methodische Beschreibungen, Arbeitsblätter, Moderationsmaterialien und weitere Informationen zur Verfügung.

Wenn Sie sich für den Übungs-Newsletter für Pädagoginnen und Pädagogen mit Ideen zu aktuellen Themen interessieren oder regelmäßig über Verbraucher-News informiert werden wollen, können Sie sich auf der Website konsumentenfragen.at anmelden.

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen