Zusammenarbeit und Zusammenhalt trotz Distance Learning

veröffentlicht am 17.11.2020

Kollaborations-Tools und Lernressourcen

Mädchen vor Laptop, freudig entspannt die Arme streckend. Bücherwand im Hintergrund, © Annie Spratt@unsplash
Lange haben viele Verantwortliche, betroffene Eltern und auch Schüler/innen gehofft, aber anscheinend war es nicht zu vermeiden: der Unterricht an den österreichischen Schulen wird wieder (hauptsächlich) im distance learning abgehalten.

Im ersten Lockdown im März dieses Jahres traf es alle Beteiligten sehr überraschend; der digitale Unterricht war bis dahin ein Randbereich oder nur für einzelne Expertinnen und Experten ein Thema.

Ein Punkt, der in den Analysen nach der ersten Schulschließung besonders kritisiert wurde, waren Mängel in der Kommunikation und in der Zusammenarbeit zwischen Schüler/innen -  Unterrichtenden – Eltern.

Damit es diesmal besser funktioniert hat das Lehrer/innen-Web Tools & Tipps zur Kollaboration zusammengestellt wie z.B.:

  • SchoolFox: der Schul-Messenger zur Kommunikation zwischen Lehrenden, Eltern und Schülern. Mit  dem Cloud-Speicher, Video-Unterricht & Klassenchats ist der Kontakt und die Verständigung für alle Schulformen und Jahrgänge gesichert. Gerade jetzt könnte die kostenlose 30-tägige Testphase genutzt werden.
  • Der online Campus der Virtuellen Pädagogischen Hochschule gibt im Unterstützungspaket Fernlehre Tutorials und Anleitungen zu verschiedenen Möglichkeiten der Fernlehre
  • Office365: SchülerInnen und Lehrpersonen sind anspruchsberechtigt das kostenlose Office365 mit Word, Excel, Powerpoint, Microsoft Teams, OneNote & Co. zu nutzen (Video-Anleitung zu Microsoft Teams)
  • WeTransfer.com: dient der Übermittlung großer Datenmengen, ohne das Datenvolumen des/der Einzelnen zu sprengen
  • Web Whiteboard: Tool zum Erstellen eines Online-Whiteboards (temporäre Whiteboards sind kostenlos)
  • Zur Auflockerung zwischen den Unterrichtseinheiten oder weil es einfach Spaß macht: Tipps für 7 Spiele für den Unterricht mit Videokonferenz
  • Digitales Breakout: Tipps zur Gestaltung spielerischer Rätsel für das Homeschooling

 Damit nicht nur die Kommunikation verbessert wird, sondern Ihre Schüler/innen auch bezüglich der Lerninhalte „dran bleiben“ hat die Seite des Lehrer/innen-Web noch sehr viele Plattformen, Tools und digitale Lernressourcen, sortiert nach Unterrichtsgegenständen, aufgelistet.

Um Materialien für die Heimarbeit der Schüler/innen und Fernunterricht vorzubereiten, sind diese kostenlosen, digitalen Lernressourcen besonders hilfreich. Die angebotenen Medien sind so vielfältig wie die Anforderungen; z.B. für Deutsch ein Leseprogramm für Grundschüler bis zum YouTube-Kanal mit Lernvideos. Für Mathematik gibt es interaktive Übungen und Spiele zum Einmaleins, im Geschichtsunterricht kann u.a. auf die ORF TVthek-Videoarchiv Geschichte zugegriffen werden, den an Physik & Chemie Interessierten werden Experimente für zuhause vorgestellt usw. 

Aufgrund der Fülle an Materialien der hier angeführten Plattformen konnten weder seitens der Lehrer/innen-Web Redaktion noch von unserer Redaktion alle Lernmaterialien auf Aktualität oder Qualität überprüft werden.

Wir laden Sie daher zum Schmökern ein; vielleicht können Sie Neues entdecken und in dieser Fülle etwas finden, das für Ihren digitalen Unterricht geeignet ist.  

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen