Citizen Science Award 2021 – Schülerinnen und Schüler forschen

veröffentlicht am 03.05.2021

Seit 2015 forschen Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich jeweils von April bis Schuljahresende beim Citizen Science Award um die Wette und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung. 

Auch dieses Jahr können interessierte Schülerinnen und Schüler bei insgesamt acht spannenden Forschungsprojekten mitwirken. Den Schwerpunkt bildet diesmal das Monitoring unterschiedlicher Naturphänomene.

Marienkäfer auf Blatt, © Bild von Ron van den Berg auf Pixabay.

Naturbegeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können beispielsweise bei dem Forschungsprojekt „Frühjahrsblüher und Sommerpracht“ die Pflanzenwelt direkt vor der Haustür erkunden oder Futterpflanzen von Honig- und Wildbienen bestimmen.

Weiters können Schülerinnen und Schüler beim Forschungsprojekt „Enter Bionics“ mitwirken. Bionik ist eine Wortkreation aus Biologie und Technik und beschäftigt sich mit der Übertragung von Naturphänomenen in die Technik.  

In dem Projekt „Enter Bionics“ dient ein Smartphone als Cockpit, mit dem Schülerinnen und Schüler die Welt der Bionik spielerisch erforschen und Ideen für neue bionische Experimente einbringen können.

Im Rahmen des Projektes „Fossilfinder“ können interessierte Citizen Scientists an und mit Fossilien arbeiten, indem sie diese sammeln oder bestehende Privatsammlungen fotografieren. Die Berichte und die Funde werden im App „Fossilfinder – suchen-finden-melden“ publiziert.

Weitere Informationen zum Citizen Science Award und den einzelnen Forschungsprojekten finden Interessiert hier.  

Auf die engagiertesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten Geld- und Sachpreise im Wert von bis zu € 2.000,- die bei der Festveranstaltung im Herbst 2021 übergeben werden.

Sonderpreis für das kreativste Video

Weiters haben kreative Schulklassen die Möglichkeit, ihre Arbeit an einem der Forschungsprojekte mit einem Video zu dokumentieren. Eine Jury wählt aus allen Einreichungen das beste Video aus und die Gewinner-Schulklasse erhält einen Preis von € 2.000,- für ihre Klassenkassa.

Die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular für den Sonderpreis finden interessierte Schulkassen hier.

OeAD - Young Science wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert.

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen