23.10.2018

Was machen Sie am Nationalfeiertag?

Besuchen Sie uns am Heldenplatz!

22.10.2018

Die Zukunft Europas mitbestimmen und mitgestalten!

Europapolitische Bildungsarbeit im Klassenzimmer

19.10.2018

Jedes Wort auf die Goldwaage legen…

…müssen Sie bei Onlinebewertungen nicht.

zur nächsten Seite
Ihre Suche hat 248 Treffer ergeben.
Reihenfolge nach:
Reihenfolge nach:
  • Allgemeine Konsumentenrechte

    (Mein Alltag)

    Der Einkauf im Supermarkt, der Abschluss eines Mietvertrages, eine Reisebuchung oder eine Bestellung im Internet - immer schließen Konsumenten und Konsumentinnen Verträge ab. Dafür...


  • Gerichte

    (Mein Alltag)

    Grundsätzlich gibt es Straf- und Zivilgerichte. Strafgerichte entscheiden auf Grund einer Anklage durch die Staatsanwaltschaft, ob sich jemand einer gerichtlich strafbaren Handlung schuldig...


  • Konsument oder nicht Konsument?

    (Mein Alltag)

    Vor einigen Jahren da wusste man als KäuferIn, woran man war: Man ging ins Geschäft, entschied sich für eine Ware bezahlte und ging. Wenn etwas nicht gepasst hat, z.B die Ware hatte...


  • Unterlassungsklagen und Verbandsklagen

    (Mein Alltag)

    Die individuelle Rechtsdurchsetzung löst ein Problem nur im jeweiligen Einzelfall. Das verhindert nicht unseriöse oder gesetzwidrige Praktiken, von denen auch andere KonsumentInnen...


  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

    (Mein Alltag)

    In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) legen die Unternehmen die Bedingungen fest, unter denen sie mit ihren KundInnen Verträge abschließen wollen. Natürlich versuchen sie...


  • Liefer- und Zahlungsverzug

    (Mein Alltag)

    Wer den Verpflichtungen aus einem Vertrag nicht rechtzeitig nachkommt, befindet sich im Verzug. Hat das Unternehmen nicht bis zum vereinbarten Termin geliefert bzw. die beauftragten Arbeiten...


  • Schadenersatz

    (Mein Alltag)

    Manchmal kommt es vor, dass - etwa durch eine schlampige Auftragsausführung oder durch verspätete Lieferung - ein Schaden entsteht. Dann stellt sich die Frage, ob dafür im Wege des...


  • Vertragsänderungen

    (Mein Alltag)

    Eingegangene Verträge müssen sowohl von KonsumentInnen als auch von UnternehmerInnen eingehalten werden. Dennoch sind gewisse Änderungen nicht ausgeschlossen. Unproblematisch ist es,...


  • OGH: intransparente Zinsgleitklausel

    (Mein Geld)

    Allgemeine Geschäftsbedingungen sind für Konsumentinnen oft unverständlich. Geht es noch dazu um ein so komplexes Geschäft wie einen Kreditvertrag, dann braucht es zum...


  • Stornogebühr von 20 Prozent zulasten von VerbraucherInnen unzulässig

    (Mein Alltag)

    Pacta sunt servanda - Vereinbarungen sind einzuhalten! Schon die Römer formulierten dieses Prinzip der Vertragstreue, das bis heute zum wichtigsten Grundsatz des privaten Vertragsrechts...


zur nächsten Seite