20.01.2018

Internet für SeniorInnen

Oder: Wie auch ältere Menschen sicher den Weg ins Netz finden.

18.01.2018

Die Ölkrise

Palmöl – ein umstrittenes Alltagsprodukt

16.01.2018

Unser neuer Verbraucherbildungs-Newsletter ist da!

Vergleichsplattformen und ihre Vor- und Nachteile

zur nächsten Seite
Ihre Suche hat 47 Treffer ergeben.
Reihenfolge nach:
Reihenfolge nach:
  • Bauträgervertrag

    (Mein Alltag)

    Wer eine Wohnung kaufen will, die erst errichtet wird, muss meist hohe Vorauszahlungen an den oder die BauträgerIn leisten. Das Bauträgervertragsgesetz schützt die KäuferInnen vor...


  • Sonderformen

    (Mein Geld)

    Diese Produkte dienen nicht der Absicherung, sondern der Spekulation....


  • Kreditversicherung

    (Mein Geld)

    Für die Bereitstellung eines höheren Kreditbetrags, verlangen Banken in der Regel die Absicherung durch eine Versicherung: Für den Fall des Todes der KreditnehmerInnen soll als Absicherung eine Lebensversicherung beziehungsweise eine Kreditrestschuldversicherung abgeschlossen werden....


  • Risiko-Ablebensversicherungen

    (Mein Geld)

    Risiko-Ablebensversicherungen werden zur Absicherung von Angehörigen und zur Besicherung von Krediten abgeschlossen. Einziger Versicherungsfall ist das Ableben der Versicherten. Tritt der Tod der Versicherten nicht ein, so enden...


  • Prämiengeförderte Zukunftsvorsorge nicht durchschaubar

    (Mein Geld)

    Die Verträge wurden zur Absicherung der Kapitalgarantie häufig ausgestoppt, der Aktienanteil somit kurz- oder mittelfristig auf Null reduziert. Informationen an die betroffenen Konsumenten flossen spärlich. Mehr und mehr...


  • Finanzberatung wie sie nicht sein soll

    (Mein Geld)

    Frau K. brauchte dringend einen 4.000 Euro Kredit um Ihre Familie zu unterstützen. Im Büro der Vermögensberaters Steiner versprach man ihr den Kredit unter der Bedingungen,...


  • Pensionsvorsorge: staatlich und privat?

    (Mein Geld)

    Die meisten KonsumentInnen sind über das staatliche Umlagensystem pensionsversichert und erhalten im Alter eine gesetzliche Pension. Das bedeutet, dass die jeweils arbeitende Bevölkerung...


  • Neue Lern-Module für die 11. Schulstufe

    (Für die Schule)

    Während sich die ersten Module dem Thema Wohnen und Haushalten und die beiden nächsten dem Thema Mobilität und Auto gewidmet haben, sind die beiden letzten Themen der Veranlagung von Geld und der persönlichen Absicherung gewidmet.Wir hoffen damit einen Bereich des Unterrichtens abgedeckt zu haben, der in vielen Schulbüchern noch nicht ausreichend Platz findet. Ausgegangen sind wir bei der Erstellung der...


  • Mehr Marie fürn VKI

    (Mein Geld)

    Konsumentenschutz in Österreich ist untrennbar mit dem Verein für Konsumenteninformation, kurz VKI, verbunden. So gibt es wohl kaum KonsumentInnen, die den VKI nicht kennen, sei es durch...


  • Ausgestoppt und angeschmiert?

    (Mein Geld)

    dem Magazin „Konsument" vom Juni 2010  jedenfalls die Allianz  Versicherung, die Bank Austria, die BAWAG PSK, die Erste Bank, die Generali Versicherung, die Raiffeisen Capital Management und die S-Versicherung hatten für die gesetzlich verordnete Absicherung ihrer Produkte das sogenannte CPPI Modell gewählt, dass ab einem bestimmten Verlust bei den Wertpapieren dazu führt, dass die Aktienquote auf Null gestellt wird und damit - wie oben...


zur nächsten Seite