23.10.2018

Was machen Sie am Nationalfeiertag?

Besuchen Sie uns am Heldenplatz!

22.10.2018

Die Zukunft Europas mitbestimmen und mitgestalten!

Europapolitische Bildungsarbeit im Klassenzimmer

19.10.2018

Jedes Wort auf die Goldwaage legen…

…müssen Sie bei Onlinebewertungen nicht.

zur nächsten Seite
Ihre Suche hat 31 Treffer ergeben.
Reihenfolge nach:
Reihenfolge nach:
  • Schulunterlagen der Energie AG

    (Für die Schule)

    Die Digitalisierung schreitet auch in den Schulen voran: Computer, Tablet oder Smartphone werden vermehrt im Unterricht eingesetzt und ermöglichen ein interaktives Lernen....


  • Upcycling

    (Für die Schule)

    Auf Reisen in ferne, meist nicht so wohlhabende Länder begegnet man immer wieder kreativen Ideen der Wiederverwertung von ausrangierten Alltagsgegenständen. Alte Autoreifen werden zu...


  • Wohin mit dem Mist?

    (Für die Schule)

    Schon für die Kleinsten ist Abfall ein Thema, es wird ihnen beigebracht den eigenen Müll nicht wahllos zu verstreuen und auf die anderen Rücksicht zu nehmen. Aber es geht nicht nur um die eigenen Kaugummipapiere, Kinder...


  • Essen verschwenden ist Mist

    (Mein Alltag)

    Im Österreichischen Regierungsprogramm der laufenden Legislaturperiode wurde als Ziel fest geschrieben, den Anteil von Lebensmitteln im Abfall um mindestens 20% zu reduzieren. In einzelnen europäischen Ländern gibt es bereits gesetzliche Vorgaben bzw. sind solche in Vorbereitung. In Frankreich z.B. dürfen unverkaufte...


  • Neue Bildungsmaterialien von Südwind

    (Für die Schule)

    Elektrogeräte wie Waschmaschine, Kühlschrank, Laptop, Fernseher - wir alle verwenden sie und ein moderner Haushalt wäre ohne sie kaum mehr vorstellbar. Die Technik entwickelt sich...


  • Nachhaltig leben

    (Mein Alltag)

    Diese Forderung kann erreicht werden,  wenn wir den nachhaltigen Konsum mehr Bedeutung geben und diesen vorantreiben, wobei hier nicht „weniger" Konsum sondern vielmehr ein „effizienter und ethischer Konsum" gemeint ist: - Lebensmittel: fair und natürlich - Lifestyle: modisch, aber ökologisch - Mobilität, Tourismus, Freizeit - Nachhaltigkeit im Haushalt - Abfall vermeiden, Ressourcen schonen - Trend: gemeinsam nutzen statt besitzenWie „Bewusst kaufen und sinnvoll verwenden" - unter Berücksichtigung von „Alternativen zum Wegwerfen"...


  • Österreichweites Rücknahmesystem für Altmedikamente geht an den Start

    (Mein Alltag)

    Hin und wieder ein Kopfwehpulver, ein Vitamin-C-Produkt für den Start in die kalte Jahreszeit, Augentropfen für eine akute Entzündung... Sofern nicht zur Behandlung chronischer...


  • Jubiläum "25 Jahre Umweltzeichen"

    (Mein Alltag)

    Es gibt was zu feiern - das österreichische Umweltzeichen hat heuer seinen 25. Geburtstag!Was als Idee begann, von vielen durchaus skeptisch betrachtet, hat sich in den Jahren zur großen...


  • Elektrogeräte richtig entsorgen

    (Für die Schule)

    Weihnachten, das Fest des Schenkens, ist zwar vorbei; die Auswirkungen hinsichtlich des produzierten Mülls sind jedoch immer erheblich. Gerade so beliebte Geschenke wie  elektronische...


  • Umwelt-Zeichen-Tag am 5. Juni 2014

    (Mein Alltag)

    Was haben UHU stic ReNATURE und das Austria Center Vienna gemeinsam? Nun - UHU stic ReNATURE ist der erste Klebestift mit einem Behälter aus 58% nachwachsenden Rohstoffen, spart fossile...


zur nächsten Seite