12.07.2018

Sommer ohne Sonnenbrand

So schützen Sie sich und Ihre Familie

11.07.2018

The Four

Die geheime DNA von Amazon, Apple, Facebook und Google

zur nächsten Seite
Ihre Suche hat 47 Treffer ergeben.
Reihenfolge nach:
Reihenfolge nach:
  • Begriffe, die Sie kennen sollten

    (Mein Alltag)

    Das Reisebüro kann Reiseveranstalter oder lediglich Vermittler einer Reise sein.Der Veranstalter organisiert die Reise, indem er mehrere Reiseleistungen zu einem Gesamtarrangement zusammenfasst...


  • Kataloge und Reiseprospekte

    (Mein Alltag)

    Seit 1994 ist es gesetzlich verpflichtend, dass Reisekataloge und Reiseprospekte eine Reihe für Sie wichtiger Angaben enthalten müssen:den Firmennamen des Veranstalters und gegebenenfalls den Produktnamen des Programms, damit Sie genau wissen, mit wem Sie es zu tun haben; die Reisebedingungen: Es muss klar ersichtlich sein, ob der Veranstalter die „Allgemeinen Reisebedingungen" (ARB 1992) zur Gänze anerkennt bzw. in welchen Punkten seine Bedingungen von diesen abweichen. Alle Abweichungen müssen wiedergegeben und den entsprechenden Passagen der ARB 1992...


  • Storno

    (Mein Alltag)

    Insbesondere für Pauschalreisen (geregelt in den ARB 1992) und Beherbergungsverträge (geregelt in den AGBH) gibt es branchenübliche Stornoregelungen. Überhöhte Stornogebühren, die deutlich über den Schaden hinausgehen,...


  • Doch keine Reise?

    (Mein Alltag)

    In den Allgemeinen Reisebedingungen 1992 (ARB 1992) sind bestimmte Höhen der jeweiligen Stornosätze und Stornofristen vorgesehen, die von den österreichischen Veranstaltern bzw. Vermittlern in der Regel verwendet werden. Die geltenden...


  • Ab in den Süden! - die neue Reiseserie

    (Mein Alltag)

    Was muss alles in einem Katalog stehen?Name des Veranstalters, Reisebedingungen (ARB 1992), Reisepreis inkl. Gebühren, Höhe der Anzahlung bzw. Restzahlung, Details zum Ort, Unterbringung, Mahlzeiten, Pass- und VisumerfordernisseMit der Buchung geben Sie eine verbindliche...


  • Ab in den Süden! - die Reiseserie

    (Mein Alltag)

    Die Pauschalreise - für die einen uein Greuel, für die anderen eine bequeme Art zu reisen. Egal wie man zur Pauschalreise steht, eines ist sicher: dadurch ist Reisen in viele...


  • Ab in den Süden! Teil 7 der Reiseserie

    (Mein Alltag)

    Baulärm statt Ruhe, Schmutz im Swimmingpool und Felsen statt dem versprochenen Sandstrand - endlich am Urlaubsort angelangt, erleben so manche Konsumentin, so mancher Konsument...


  • Verreisen ohne Pannen

    (Für die Schule)

    Reisen bildet - und deshalb kann man gar nicht früh genug damit anfangen. Wenn Jugendliche auf Reisen gehen, braucht es aber doch ein paar Informationen, was in diesem Fall zu beachten...


  • Vertragsänderungen

    (Mein Alltag)

    Die Reiseveranstalter planen und kalkulieren ihre Angebote meist ein Jahr im Voraus was bestimmte Unsicherheiten über die Preisentwicklung mit sich bringt. Daher weisen die Reisebedingungen der...


  • Ab in den Süden! Teil 3 der Reiseserie

    (Mein Alltag)

    Nach den ARB 1992 gelten für Sonderflugreisen (Charter), Gruppenpauschalreisen im Linienflugverkehr  sowie für mehrtägige Busgesellschaftsreisen folgende Stornosätze des Reisepreises:bis 30...


zur nächsten Seite