Themenbezogene News


Schnellsuche
  • 12.06.2019

    EuGH: Ort der Gewährleistung regeln die Mitgliedstaaten

    Allgemeine KonsumentInnenrechte

    Verbesserung oder Austausch muss ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für VerbraucherInnen erfolgen

    Zwei Wochen nach dem Kauf des Notebooks lässt sich dieses ohne ersichtlichen Grund nicht mehr hochfahren. Ein Fall von Gewährleistung - das scheint auf den ersten Blick naheliegend. Aber ist auch klar, wo das Unternehmen „Gewähr zu leisten" hat [...]  mehr ...

  • Bis 31.1.2020 können sich weitere Betroffene beim VKI melden

    Der Oberste Gerichtshof entschied 2017 in einem Verbandsklagsprozess des VKI gegen Lyoness, dass Verträge aus den Jahren 2007 bis 2012 über „erweiterte Mitgliedschaftsvorteile" intransparent und unwirksam sind.Der VKI startete daraufhin eine Sammelaktion [...]  mehr ...

  • 27.05.2019

    Der KONSUMENT-Pensionsplaner

    Allgemeine KonsumentInnenrechte

    Wie schaut Ihr Plan aus?

    Wann kann ich in Pension gehen? Wie viel Geld steht mir in der Pension zur Verfügung? Ist meine Ehepartnerin/mein Ehepartner genügend abgesichert? Kann ich in der Pension etwas dazu verdienen? Welche Haushaltskosten werden in der Pension wegfallen [...]  mehr ...

  • 08.05.2019

    Rücktrittsbelehrung im Spamordner gilt als zugegangen

    Allgemeine KonsumentInnenrechte

    Für die Wirksamkeit muss die Belehrung nicht persönlich gelesen worden sein.

    Gesetzliche Rücktrittsrechte sind an Fristen gebunden. Das bedeutet, in bestimmten - gesetzlich festgelegten - Fällen können Verbraucher/innen innerhalb einer bestimmten Frist, z.B. von 7 oder 14 Tagen, vom Vertrag zurücktreten [...]  mehr ...

  • 02.05.2019

    Europawahl 2019 – Info-Website der Europäischen Union

    Allgemeine KonsumentInnenrechte

    Teil 1 der Europa-Serie auf Konsumentenfragen

    Am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt.Sie haben dadurch Gelegenheit auf die europäische Politik Einfluss zu nehmen indem Sie die Ihnen am meisten entsprechende Partei wählen [...]  mehr ...

  • 29.04.2019

    Weiteres Urteil zur unzulässigen Beschränkung von Gutscheinen

    Allgemeine KonsumentInnenrechte

    3-jährige Gültigkeit von Interspar-Geschenkgutscheinen zu kurz

    Das rechtliche Wissen rund um Gutscheine beruht mehr auf Hörensagen als auf fundierten Informationen. Wie Gerüchte kursieren Informationsfragmente, wie „Gutscheine können 30 Jahre lang eingelöst werden" [...]  mehr ...