Vortrag: Gutes und Böses mit Daten aus dem Web (18.03.2017)

Wachsende Datenflut: Fluch oder Segen

Thorben Wengert/pixelio.de

Mit der ständig zunehmenden Anzahl an Geräten, die Daten aus dem Internet in unserem Alltag verbindet, werden täglich Massen von neuen Daten produziert. Wie man diese Daten richtig kombiniert, sie aufbereitet, wie sie in der Folge genutzt werden und welches Potenzial in Daten steckt, ist für die meisten von uns schwer vorstellbar.


Big Data im Netz

Am 22. März 2017 referiert der österreichische Informatiker Georg Gottlob zum Thema: Big Data from the Web - Wie Daten im Netz aufbereitet werden, damit man sie einfach abfragen kann.

Anhand von Beispielen zeigt Georg Gottlob dabei auf, dass man mit Daten aus zigtausenden Webseiten sowohl Gutes wie auch Böses erzeugen kann.


Wo und Wann?

Der Vortrag am Mittwoch, den 22. März 2017, findet in der Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) in 1010 Wien, Dr. Ignaz-Seipel-Platz 2, um 18.15 Uhr statt. Der Eintritt  ist frei. Nähere Informationen sind hier abrufbar.

Schnellsuche