Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter (22.12.2017)

Wie Sie sicher durch die Weihnachtszeit kommen

© Thommy Weiss / pixelio.de

Wer von uns kennt nicht die Szene des entflammten Weihnachtsbaums aus dem Film „Single Bells", der dann mit Hilfe eines Nerzmantels und einem Kübel Wasser gelöscht wird. Damit Ihnen nicht Ähnliches passiert, finden Sie nachstehend Tipps für ein sicheres Weihnachtsfest.

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Baum nach dem Kauf stets gut gewässert wird. Ein guter Christbaumständer hat immer ein Wasserreservoir. Wer dieses regelmäßig auffüllt, verhindert, dass der Baum austrocknet.
  • Stellen Sie den Weihnachtsbaum nicht in die Nähe eines Ofens, Kamins oder eines Heizkörpers.
  • Achten Sie darauf, dass er einen festen, sicheren Stand hat und nicht umkippen kann.
  • Stellen Sie ihn an einer Stelle auf, an der er ihnen im Brandfall nicht den Fluchtweg versperrt.
  • Benutzen Sie nach Möglichkeit nur elektrische Lichterketten. Diese dürfen nicht beschädigt sein und sollten eine CE-Kennzeichnung aufweisen, die dokumentiert, dass die Lichterkette den europäischen Richtlinien gemäß hergestellt wurde. Das GS-Zeichen steht für „geprüfte Sicherheit" und bescheinigt, dass es den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetztes entspricht. Bei elektrischen Produkten ist es wichtig, qualitativ hochwertige Ware zu kaufen.
  • Wenn Sie auf Kerzen nicht verzichten wollen, sollten Sie ein feuchtes Tuch, einen Eimer mit Wasser oder einen Handfeuerlöscher bereithalten.
  • Halten Sie Kleinkinder aus der unmittelbaren Nähe des Baumes fern und achten Sie auch auf Ihre Haustiere.

Die Magistratsabteilung 68 - Berufsfeuerwehr Wien zeigt in diesem Video wie man einem Christbaumbrand vorbeugen kann: https://www.diehelferwiens.at/de/sicherheit/videos/66.


Verhalten im Brandfall

  • RUHE BEWAHREN - Türen zum Brandraum schließen
  • ALARMIEREN - Feuerwehr - Notruf 122 - verständigen
  • RETTEN - Gefährdete Personen warnen, Verletzte aus dem Gefahrenbereich bringen
  • FEUER BEKÄMPFEN (nur, wenn leicht möglich)
  • GEBÄUDE VERLASSEN - Türen zum Brandherd schließen, keine Aufzüge verwenden
  • EINSATZKRÄFTE EINWEISEN - Information über vermisste Personen, Lage des Brandherdes, mögliche Gefahren
  • FLUCHTWEG IST VERQUALMT - Möglichst viele Türen zwischen Brandherd und Aufenthaltsort schließen, Türritzen mit feuchten Tüchern abdichten, Fenster öffnen und sich den Einsatzkräften bemerkbar machen

Schnellsuche