300 x Konsumentenschutz (31.12.2017)

Das war 2017!

© w.r.wagner / pixelio.de

Ein Jahreswechsel kann durchaus ambivalent sein: ein hoffnungsvoller Blick in die Zukunft lässt uns Vorsätze und Pläne für das kommende Jahr schmieden, ebenso wird kritisch Resümee gezogen und ein letzter Blick auf das vergangene Jahr geworfen. Ein „konsumentenschützerischer" letzter Blick auf das vergangene Jahr lässt uns zufrieden in das neue Jahr gehen: Rund 300 Artikel haben wir für Sie geschrieben, Ihnen 300 mal Konsumentenschutz in kleinen Portionen nähergebracht. Darunter war viel Erfreuliches für KonsumentInnen:

Verbesserungen im Privatkonkurs ermöglichen einen rascheren Ausweg aus einer finanziellen Sackgasse. Die Abschaffung der Mietvertragsgebühr reduziert Kosten wohnungssuchender KonsumentInnen. Im Bereich der Finanzdienstleistungen konnten einige Sammelaktionen des Vereins für Konsumenteninformation erfolgreich abgewickelt werden und so KonsumentInnen zu ihrem Recht verhelfen: denken wir an die Aktion zu den Lebensversicherungen oder an die Ausgleichszahlungen im Zusammenhang mit geschlossenen Fonds der MPC-Gruppe.

Und 2018?

Kurz in das neue Jahr geblickt, bietet auch dieses viel Neues für KonsumentInnen: die Abschaffung der Bankomatgebühren, die direkt von unabhängigen Bankomatbetreibern von KonsumentInnen behoben werden. Für Pauschalreisende wird es mit Juli 2018 einige Veränderungen geben. Mit der Datenschutz-Grundverordnung ab Mai werden die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit vereinheitlicht. Auch im Bereich der Veranlagung und Versicherung wird es Änderungen geben. Wir werden Sie zeitgerecht informieren!

Angebot für Lehrkräfte und KindergartenpädagogInnen

Unsere Website www.konsumentenfragen.at bietet nicht nur Informationen und aktuelle News für interessierte KonsumentInnen, sondern wendet sich mit fixfertigen Unterrichtsmaterialien gezielt an Lehrkräfte. Wir erweitern das Angebot laufend. So finden sich nicht nur zahlreiche Unterrichtsmaterialien für die 8. bis 11. Schulstufe. Auch für Volksschulen gibt es zu bisher 2 Themen, nämlich Mobilität und Kinderlebensmittel, Materialien für den Unterricht.

Besonders haben wir uns aber über die Fertigstellung der Riesenbilderbücher gefreut, die Sie als ElementarpädagogIn in Form einer Mappe mit 12 farbigen Bildern des Grafikers Raoul Krischanitz kostenlos  bei uns bestellen können. Die Mappe enthält eine Bastelanleitung für das Riesenbilderbuch und eine Ideensammlung zum Einsatz.

Ein Veranstaltungstipp im Vorhinein: Anfang Juni 2018 wird eine interaktive Mitmachausstellung für Jugendliche zwischen 13 und 18 im Österreichischen Gesellschaft- und Wirtschaftsmuseum eröffnet. Dabei absolvieren Jugendliche ca. 15 Stationen in Begleitung von WissensvermittlerInnen, die sich mit dem Thema "Konsum" aus unterschiedlichen Perspektiven und verschiedenen Schwerpunkten auseinandersetzen.


Kontaktieren Sie uns

Gerne verbessern und erweitern wir unser Angebot für Sie. Wir freuen uns daher über Wünsche, Anregungen und Kritik. Schicken Sie uns einfach das Webformular und wir werden uns um Ihr Anliegen kümmern.

Damit wünschen wir Ihnen, dass Sie gut in das neue Jahr 2018 kommen und es Ihnen Zufriedenheit und gegebenenfalls auch Kraft für notwendiges Engagement bringen wird!

Schnellsuche