Fotos auf Facebook (02.01.2018)

Was darfst du veröffentlichen?

© Astrid Götze-Happe / pixelio.de

Du hast coole Fotos mit deinen Freundinnen und Freunden von Deiner Silvesterparty, die Du gerne auf Facebook posten möchtest? Hochgeladen sind die Fotos ja schnell, aber dennoch musst du aufpassen, wenn auf den Fotos auch noch andere Menschen abgebildet sind.

Was gilt es zu beachten?


Privat oder öffentlich?

Es macht einen Unterschied, ob die Fotos in privater Umgebung (Wohnung, etc.) oder im öffentlichen Raum gemacht wurden.

  • Für die Veröffentlichung von Aufnahmen von Menschen im privaten Raum braucht es immer die ausdrückliche Zustimmung der Abgebildeten. Also auch wenn es die besten Freunde sind, besser vorher fragen.
  • Fotos, die von Menschen im öffentlichen Raum (z.B. auf der Straße, bei einem Konzert, etc.) gemacht werden, dürfen grundsätzlich ohne Zustimmung der betroffenen Personen veröffentlicht werden sofern die Fotos für die Abgebildeten nicht nachteilig sind, z.B. weil sie in einer peinlichen oder bloßstellenden Situation gemacht wurden. Achtung: Das Peinliche muss objektiv nachvollziehbar sein! Dass man sich auf dem Foto hässlich findet, reicht nicht aus!

Das Internet vergisst nicht

Im Internet veröffentlichte Videos oder Fotos sind ab der Veröffentlichung nicht mehr privat. Sie verbreiten sich, gelangen in Suchmaschinen und Online-Archive. Sie werden weitergereicht, kopiert oder sonst wie verwendet. Zu diesem Zeitpunkt einzugreifen, ist in vielen Fällen zu spät. In diesem Sinne: weniger ist mehr! Es ist besser sich vorher zu überlegen, was wirklich alle von Dir sehen und wissen dürfen!

Privatsphäre-Einstellungen nutzen

Du hast natürlich auch ein „Recht am eigenen Bild". Das oben Gesagte gilt genauso für Dich, wenn Du unerwartet auf einem Foto auftauchst. Mittlerweile ermöglicht Dir Facebook, Beiträge und Inhalte, in denen du markiert bist, vor Veröffentlichung zu überprüfen. Von dieser Option muss man über die Privatsphäre-Einstellungen bewusst Gebrauch machen, was sehr zu empfehlen ist, denn damit entscheidest Du, was von Dir bzw. über Dich von anderen freigegeben wird.

Die Website Saferinternet.at gibt viele Informationen und Tipps zur sicheren Internetnutzung, unter anderem findest Du hier den Leitfaden „Sicher unterwegs in Facebook", solltest Du Dir hinsichtlich der möglichen Privatsphäre-Einstellungen unsicher sein.


Schnellsuche