Junge Wörter (09.02.2017)

Lesungen für junge Leute in der Hauptbücherei

Image courtesy of everydayplus at FreeDigitalPhotos.net

„Immer nur das blöde Smartphone und das nervige YouTube, können die Kinder überhaupt noch
lesen?"
Kennen Sie solche oder ähnliche Aussagen von Eltern oder anderen Erwachsenen? Oder haben Sie bei Ihren SchülerInnen auch schon manchmal den Eindruck gehabt, diese wissen nicht mehr, was ein Buch ist? Zum Glück nehmen die Verantwortlichen der Wiener Hauptbücherei diese Sorgen ernst und steuern dagegen.


Ausgewählte AutorInnenlesungen

Die Veranstaltungsreihe „Junge Wörter" wurde ins Leben gerufen, um das Interesse am Lesen und Literatur (wieder) zu erwecken. Bei der Gestaltung und Programmierung wurde besonders auf die Interessen und Bedürfnisse des jugendlichen Zielpublikums Rücksicht genommen. Es soll nicht doziert werden, sondern die Autorinnen und Autoren versuchen mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen.

Das Programm in der Hauptbücherei ist sehr vielfältig und reicht von der Comic-Adaption eines Klassikers wie „Der Mann ohne Eigenschaften" über Fantasy bis zu aktuellen Bestsellern der Gegenwartsliteratur für junge Menschen.


Termine und Anmeldung

Die Veranstaltungen finden jeweils um 10 Uhr vormittags statt, damit ganze Schulklassen
teilnehmen können. Das Programm bis April:

*   14.2. Ingrid Brodnig spricht über „Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können." (leider schon ausgebucht)

*   30.3. Tamara Bach liest aus „vierzehn"

*   25.04. Nicolas Mahler liest aus der Graphic Novel „Der Mann ohne Eigenschaften"

Rückfragehinweis

   Martina Adelsberger
   MA 13 - Büchereien Wien
   Telefon: 4000 84535
   E-Mail: mailto:martina.adelsberger@wien.gv.at/  

   Julia Bernhard
   MA 13 - Büchereien Wien
   Telefon: 4000 84533
   E-Mail: mailto:julia.bernhard@wien.gv.at/

Schnellsuche

Kooperationspartner

Kooperationspartner

  • schuldner-hilfe.at